Samstag, 2. August 2008

Sie haben noch ein knappes halbes Jahr

Vielleicht sind, oder waren Sie schon auf Urlaub - beziehungsweise "Teilzeiturlaub", wie viele BUSYPEOPLE ihn kennen. Aber haben Sie schon daran gedacht, dass Ihnen bereits in knappen sechs Monaten wieder gute Vorsätze einfallen, die Sie versuchen im neuen Jahr umzusetzen?

"Radikale" Veränderungen, wie sie gute Vorsätze zu Silvester meist sind, mögen wir eigentlich gar nicht. Warum hätten wir die Vorsätze dann nicht schon längst umgesetzt ohne auf das magische Datum 1. 1. zu warten oder würden wir sie länger als bis in Kalenderwoche 2,5 durchziehen?

Das Ziel der Veränderung kann schon herausfordernd sein, nur ist es leichter zu erreichen, wenn die Veränderung langsam und in kleinen Veränderungen entstehen kann.

Haben Sie schon versucht einen 100er-Nagel mit möglichst wenig Schlägen in einem Holzbalken zu versenken? Wie würden Sie vorgehen? Wahrscheinlich konzentrieren Sie sich voll auf den Nagel, fordern alle auf ruhig zu sein, damit Sie nicht abgelenkt werden. Sie sind angespannt, der Druck ist gross. Dann holen Sie aus, ein Mitbewerber macht eine mehr oder weniger witzige Bemerkung und Sie treffen den Nagel mit woller Wucht - so schief, dass er sich auf einem Foto selbst nicht mehr erkennen würde.

Was aber, wenn Sie es langsam angehen, mit mehreren gezielten und weitaus weniger wuchtigen Schlägen? Sie sparen Energie, merken weiterhin was rund um Sie geschieht. Bemerkungen bringen Sie nicht aus der Ruhe. Im Gegenteil, Sie können sich mit anderen unterhalten, während der Nagel kerzengerade und ohne viel Kraftaufwand seine neue, stabile Position erreicht hat.

Verbiegen Sie sich nicht wie ein 100er-Nagel, der mit voller Wucht getroffen wird um etwas gravierendes in Ihrem Leben zu verändern. Gehen Sie es langsam, aber konsequent an. Wissen Sie schon was es bei Ihnen sein wird und Sie zu Silvester schon umgesetzt haben werden? Wie gehen Sie es jetzt konkret an? Sie haben mehr als 180 Tage Zeit...

BUSYPEOPLECOACHING [Coaching Wien]

Mag. Michael Sicher, MSc [Coach Wien]
1160 Wien

Machen Sie sich Ihre alltäglichen Denk- und Verhaltensweisen bewusst: Zum Metaprogrammtest

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Bookmark and Share