Montag, 26. November 2007

So tun als ob?

Können Sie sich manipulieren lassen? Das „komische Gefühl“ bei oder kurz nach einem Gespräch ist manchmal schwer zu definieren, irgendetwas war dabei nicht „rund“. Dann kann es durchaus sein, dass Ihr Gegenüber in einem NLP-Crashkurs war und nicht verstanden hat, worum es dabei eigentlich ging.

Im Coaching geht es darum, von einem aktuellen zu einem gewünschten Zustand zu kommen. Dafür ist es oft nützlich, so zu tun, als hätte man sein angestrebtes Ziel bereits erreicht. So können Sie herausfinden, ob Ihr gewünschter Zustand, Ihr Ziel also wirklich erreicht zu haben, überhaupt wirklich so erstrebenswert ist. Erst dann können Sie sich voll auf Ihren Weg dahin konzentrieren. Ein durchwegs sinnvolles und positives So-tun-als-ob.

Spannend ist jedoch die Frage, ob NLP, das Neuro Linguistische Programmieren, dazu missbraucht werden kann, Sie zu manipulieren. NLP, das häufig umständlich und unverständlich „erklärt“ wird, ist im Grunde einfach ein Werkzeug, um die Kommunikation mit anderen und mit sich selbst zu verbessern.

Setzt jemand NLP zur Manipulation ein, ist es wie ein So-tun-als-ob. Nämlich so zu tun, als ob man Ihnen aufrichtiges Interesse entgegenbrächte, so tun, als ob man Sie wirklich verstehe, so tun als ob man Sie unterstützen möchte, so tun als ob ... Genau deshalb werden Sie mit ein wenig Gespür - wenn auch zugegeben manchmal nicht sofort - bemerken, wie aufgesetzt (wie hinter einer Maske) und plump jemand mit Ihnen spricht, wenn er sich auffällig genau so bewegt wie Sie, dass es schon peinlich ist. Oder Ihnen aus heiterem Himmel vorschwärmt, wie schön Ihre Schuhe sind, damit Sie hinunter sehen, mehr auf Ihre Gefühle achten und die Botschaft schön brav schlucken.

So tun, als ob ist also für sich selbst eine sehr gute Möglichkeit, die eigenen Ziele zu checken. Und es ist ungemein spannend herauszufinden, ob ein Gegenüber sich wirklich kongruent verhält oder eben nur so tut, als ob.

An welche Situationen denken Sie jetzt wohl gerade?


BUSYPEOPLECOACHING [Coaching Wien]

Mag. Michael Sicher, MSc [Coach Wien]
1160 Wien

1 Comments:

Blogger Katrin said...

Hallo, Du lieber Blogger!

Ich bin beeindruckt: Deine sprachliche Kompetenz, Dinge klar und deutlich zu erfassen und zu vermitteln, hat mich bei unserem gemeinsam besuchten Seminar ja bereits sehr beeindruckt. Und Deine Freude am Spiel mit Worten ist in Deinem Blog wunderbar (ab)lesbar.

Viele liebe Grüße,
Katrin

Montag, 10 Dezember, 2007  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Bookmark and Share