Sonntag, 9. Juli 2006

Karrieren in Rollstühlen – Success trotz Handicap (Presseinformation)

Wenn Stephen Hawking die Frage nach dem Überleben der Menschheit stellt, ist sein Rollstuhl Nebensache. Bewirbt sich jemand im Rollstuhl für einen Job, sieht die Sache etwas anders aus. Das Forum „Success trotz Handicap“ macht Personalverantwortliche auf „Karrieren in Rollstühlen“ aufmerksam und baut Vorurteile ab.

„Der Aberglaube mancher Personalisten ´begünstigte Behinderte´ nie wieder loswerden zu können fördert nicht gerade die Chancen tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu bekommen“, so Michael Sicher, Initiator und Gründer des Forums „Success trotz Handicap“ – https://www.openbc.com/net/success/. Aus eigener Erfahrung weiß er, dass Bewerbungen mit dem Hinweis auf den eigenen Bürosessel oft den Weg zur Rundablage antreten, während Bewerber mit gleicher Qualifikation zumindest zu einem Erstgespräch eingeladen werden.

Karrieren von Menschen mit Handicap gibt es in unserer Gesellschaft und müssen kommuniziert werden. Somit können Personalverantwortliche auf die durchwegs außergewöhnliche Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft aufmerksam werden, die körperbehinderte Menschen Unternehmen entgegenbringen. Dann stellen Sie Qualifikationen in den Vordergrund und befassen sich näher mit den Rahmenbedingungen der Anstellung „begünstigter Behinderter“.

„Success trotz Handicap“ wurde auf der Networking-Plattform „OpenBC“ eingerichtet, um möglichst viele Menschen anzusprechen, die Personalentscheidungen treffen, und in direkten Kontakt mit berufstätigen Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrern treten möchten.


Mag. Michael Sicher:
Michael Sicher ist selbst Rollstuhlfahrer und hat seinen eigenen „Success trotz Handicap“ verwirklicht. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik, Erfahrungen im Management und als IT-Consultant begleitet er als Coach Führungskräfte auf dem Weg zu ihrem Erfolg – auch jene von Unternehmen, für die seine Qualifikation schon damals topp, aber sein Rollstuhl ein Hindernis für eine Anstellung war. Seine Alltagspraxis im mentalen Vorausdenken zur Überwindung diverser Barrieren und Schaffung kreativer Lösungen, seine etwas „andere“ Lebenserfahrung und sein persönlicher Erfolg „relativieren“ manche Herausforderungen seiner Kunden im BUSYPEOPLECOACHING und machen ihre Sicht wieder frei für das Wesentliche.


Rückfragehinweis:
BUSYPEOPLECOACHING
Mag. Michael Sicher
www.busypeoplecoaching.at
sicher@sicher.at
0650/6742437

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home

Bookmark and Share